Spiritualität – Wie kannst du deinem Herzen folgen?

Kennst du den Spruch:

Folge der Stimme deines Herzen!

Leichter gesagt als getan. Auf die Frage, ob es für meine Leser interessant wäre, dass ich dazu einen Blog schreibe, gab es auf Instagram ein eindeutiges Ergebnis mit 100%.

Was beweist, wie schwer es ist die Herzstimme von der Kopfstimme zu unterscheiden. Nach diesem Blog weißt du:

Warum du deinem Herzen folgen sollst und was Spiritualität ist.

Zuerst klären wir den Unterschied, dem Herzen oder dem Ego zu folgen.

Die Kopfstimme – Das Ego

Ich bezeichne die Kopfstimme als Ego. Warum? Die Stimme, die in deinem Kopf ungefragt Quatsch und dir ständig negative Gedanken und daraus resultierende Emotionen, wie Wut oder Angst erzeugt ist dein Ego. Du nimmst die Stimme deutlich in deinem Kopf wahr. Wenn zu viele negative Gedanken, Sorgen oder Ängst da sind, bekommst du Kopfschmerzen oder du kannst nicht einschlafen. Das Hamsterrad dreht sich.

Eigenschaften vom Ego:

  • Gier
  • Erfolgshungrig
  • Veränderungsscheu - es liebt die Komfortzone
  • Machtbesessen
  • Status - Mein Haus, Mein Auto
  • Neid
  • Eifersucht
  • Will siegen und macht keine Fehler
  • Stabilität
  • Macher
  • Kein Mitgefühl
  • Narzisstisch
  • Unantastbar
  • Größenwahnsinnig
  • Eitel
  • Dominant
  • Kompromisslos
  • Nehmend

Wenn du mich fragst, alle Schattenseiten eines Menschen.

Ein ganz klarer Wegweiser sind auch –> Aggressionen und Angst. Aber, wenn du es schaffst deine Schattenseiten genau zu definieren und dein Ego zu erkennen, wird dein Ego die Wünsche deiner Herzstimme umsetzen und verwirklichen. Damit wird das Ego zu deinem Freund & Helfer. Dazu später mehr.

Die Herzstimme

Deine Herzstimme ist genau das Gegenteil vom Ego. Du nimmst die Stimme auch in deinem Kopf wahr, ist aber leiser, lieblicher, sanfter und im Herzen spürst du ein kuscheliges Gefühl.

Eigenschaften der Herzstimme

  • Mitfühlend
  • Empathisch
  • Hochsensibel
  • Freudig
  • Kreativ
  • Ideenschmiede
  • Freundlich
  • Großherzig
  • Gebend
  • Begeisternd
  • Im Hintergrund - Statuslos

Warum du deinem Herzen folgen sollst?

Dein Herz behütet deine Passion, dein Warum, dein Sinn im Leben. Um deine Passion entdecken zu können, darfst du lernen auf deine Herzstimme zu hören.

Wie kannst du lernen deine Herzstimme zu hören?

  • Folge der Freude
  • Probiere aus, was dir Freude bringt
  • Entscheide neu, wenn es kein Spaß mehr macht
  • Erkenne deine Schattenseiten
  • Tue nichts aus Gier, Status oder Macht
  • Meditiere oder mache Waldspaziergänge, um die Kopfstimme/das Ego zu bändigen
  • Ernähre dich gesund, spüre in deinem Körper, was dir gut tut
  • Lerne Achtsamkeit - Beobachte deine Gedanken
  • Nehme die ersten Impulse einer Situation wahr
  • Spreche über deine Emotionen
  • Versuche in Dingen die dir kein Spaß machen, aber getan werden müssen, Freude zu bringen

Was gibt es noch zu sagen?

Es braucht Übung und Geduld. Als kleine Hilfestellung bearbeite folgende Fragen:

Wann hast du dich das letzte Mal richtig frei gefühlt, glücklich? Was hat dich als Kind glücklich gemacht? Wie kannst du diesen Zustand täglich in dein Leben rufen?

Dafür darfst du dir Zeit nehmen.

Du weißt, ich liebe es, dich in Höchstform zu bringen. Wenn du Begleitung wünscht, zögere nicht. Ich bin für dich da!

Highly Sensitive Coaching ist:

  • Mut
  • Nachhaltigkeit
  • Spirit
  • Klarheit
  • Vertrauen
  • Erfolg
  • Lifestyle
  • Selbstliebe

Gebe deine E-Mail-Adresse ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

Halt!

Wir haben noch etwas vergessen!

Was ist jetzt Spiritualität?

Spiritualität ist der Lifestyle deiner Herzstimme zu folgen und das Ego positiv zu nutzen.

Ist das Ego wirklich nur schlecht?

Das Ego:

  • schützt dich vor Gefahren
  • erzeugt Wut und Aggressionen - Nimm es als Zeichen, dass hier etwas geklärt werden darf
  • treibt dich an erfolgreich zu sein
  • bringt dich zum Handeln und sorgt für die Umsetzung
  • stärkt deine Selbstliebe

Wenn du das Ego beherrscht gibt es kein Gut und kein Böse. Nur ein Miteinander. Mit Herz und Verstand. Es ist ein langer Weg dahin. Beginne heute.

Hat dir der Blog gefallen? Dann teile. Ich freu mich.

Deine

Mila Charles

Weitere Themen die dich interessieren könnten:

 

Leave A Response

* Denotes Required Field