Bist du hochsensibel? Mache den Test!

Unerhört!!! Absolut gruselig!!!!!!

Das sagt Wikipedia über hochsensible Menschen:

Alltag und Gesellschaft:

 

Hochsensible Menschen messen oft selbst scheinbar unwichtigen Sachen große Bedeutung bei. Der Hang zur Detailverliebtheit sowie die Wertschätzung sozialer Kommunikation erfordern Zeit, Sorgfalt und eine ruhige Atmosphäre, die nicht immer gegeben ist. Deshalb sehen sich Hochsensible zum Teil mit Appellen konfrontiert, sich an die Gegebenheiten anzupassen (z. B. „Stell dich nicht so an!“). Gemessen am Ideal der Leistungsgesellschaft ist dies mitunter ein Nachteil, auch deshalb, weil hochsensible Menschen oft typische Querdenker sind und in ihren Problemlösungsstrategien nicht den gesellschaftlichen Standards entsprechen.

 

Regeln sind somit für sie oft zu grob, undifferenziert oder ungerecht. Deshalb ist für viele Hochsensible das Finden des für sie richtigen Berufs und Arbeitsplatzes, bei dem ihre spezifischen Fähigkeiten zum Tragen kommen und geschätzt werden, aber auch ihr Wunsch nach Harmonie, Sinn und Werteorientierung in einer von Wettbewerb geprägten Gesellschaft befriedigt wird, eine besondere Herausforderung. Es dauert oft lange, bis sie eine passende Tätigkeit finden. Aber auch im privaten Bereich ist Hochsensibilität nur bedingt ein Vorteil. Zwar ermöglicht sie sehr enge zwischenmenschliche Beziehungen und mitunter größere Intimität, Harmonie und tieferes Verständnis, aber hochsensible Menschen stoßen bei Außenstehenden leicht auf Unverständnis, weil sie häufig verschiedene Wahrnehmungen oder differierende Bedürfnisse in bestimmten Situationen (z. B. Aktivitäts- oder Reizverminderung oder Zeiten des Alleinseins) haben. ….

Bullshit – Welcher Knallfrosch hat diese Zeilen verfasst?

Wo soll ich da anfangen. Am Besten beim ersten Satz… lach…

Hochsensible Menschen messen oft selbst scheinbar unwichtigen Sachen große Bedeutung bei. Der Hang zur Detailverliebtheit sowie die Wertschätzung sozialer Kommunikation erfordern Zeit, Sorgfalt und eine ruhige Atmosphäre, die nicht immer gegeben ist.

Wer bewertet eine Sache als unwichtig?

Wer ist so arrogant und geht über Leichen? Bedeutet detailverliebt sein = Das spüren von Ungerechtigkeiten, Überheblichkeiten, Verletzlichkeit? Wollen wir uns nur noch Benehmen und Rüpeln, wie die Axt im Walde? Ist die Welt aus den Rudern, weil es so viele Hochsensible gibt? Sind es nicht die Hochsensiblen, die das Signal geben, dass etwas nicht stimmt? Schlichten nicht die Sensiblen unter uns?

Deshalb sehen sich Hochsensible zum Teil mit Appellen konfrontiert, sich an die Gegebenheiten anzupassen (z. B. „Stell dich nicht so an!“). Gemessen am Ideal der Leistungsgesellschaft ist dies mitunter ein Nachteil, auch deshalb, weil hochsensible Menschen oft typische Querdenker sind und in ihren Problemlösungsstrategien nicht den gesellschaftlichen Standards entsprechen. Regeln sind somit für sie oft zu grob, undifferenziert oder ungerecht.

Ist es nicht schlimm, dass der Mensch nicht in der Lage ist – trotz angeblicher Intelligenz – ohne Regeln auszukommen? Wir müssen Menschen aufzeigen, man darf niemanden töten. Ist das nicht primitiv und mittelalterlich? Tiere leben mit Instinkten. Regeln gibt es keine. Ohne Querdenker hätten wir kein Licht, kein Auto, kein Flugzeug….

Wenn es niemals Menschen gegeben hätte, die Unmögliches möglichen machen, würdest du jetzt auf ein Handy sehen und diese Zeilen lesen?

Ich möchte nicht weiter auf diese bösartige Definition eingehen.

Vielleicht in einem neuen Blog.

Wenn du in meiner Community bist, wirst du nichts verpassen. Bist du nicht? Dann trag dich hier ein:

privacy Deine Daten sind sicher und geschützt

Was sich hier zeigt ist eine Definition, die aus dem Denken einer Leistungsgesellschaft entstanden ist.

Hochsensibilität wird sehr oft mit den Symptomen eines Burnout verwechselt. Deshalb empfinden sich viele Menschen als hochsensibel.

Wie kannst du nun erkennen ob du hochsensibel bist oder nicht?

Beantworte die Fragen mit Ja oder Nein

  • Ich bin ständig müde und erhole mich kaum Ich bin schnell überlastet und habe keine Energie
  • Meine Arbeitskollegen nerven Meine Arbeit, mein Leben macht mir kein Spaß mehr
  • Ich stecke in Verpflichtungen fest
  • Ich kann schlecht schlafen und meine Gedanken überschlagen sich
  • Ich weiß gar nicht, warum ich auf dieser Welt bin und was ich noch mit meinem Leben anstellen soll
  • Ich werde nur noch kritisiert und das verletzt mich stark
  • Ich kann nichts und bin verzweifelt
  • All den Anderen geht es besser…sie sind nicht so empfindlich
  • Ich fühle mich oft, wie ein kleines Kind
  • Mir tut alles weh

Viele Menschen denken es sind Gedanken eines Hochsensiblen. Stimmt leider nicht. Das sind Gedanken und Gefühle eines Menschen in einer Erschöpfungsphase.

Solltest du viele dieser Gedanken haben, kontaktiere deinen Hausarzt und nehme dir unbedingt eine Auszeit um Kraft zu tanken.

Zeige der Leistungsgesellschaft den Finger!

Wann bist du hochsensibel?

Ein Hochsensibler weiß meist gar nicht, dass er hochsensibel ist, weil er von Geburt an damit lebt. Es ist für ihn normal Situationen zu analysieren und zu fühlen. Er lebt mit der Reizüberflutung und denkt alle Menschen spüren soviel. Wie habe ich herausgefunden hochsensibel zu sein?

Mir wurde oft gesagt:

  • Man, bist du überempfindlich!
  • Nimmst du immer alles so persönlich?
  • Nervensäge.
  • Stell dich nicht so an!
  • Du bist ja kreativ – Cool!
  • Bist du immer so direkt in deiner Wortwahl. Du trägst dein Herz auf der Zunge.
  • Ich habe ein Problem. Kannst du mir helfen?
  • Du hast immer eine Lösung parat.
  • Wie kann man nur so optimistisch sein?
  • Ein bisschen naiv bist du schon.
  • Du trittst in jedes Fettnäpfchen?
  • Kannst du dich mal für eine Sache entscheiden?
  • Wegen dir müssen wir den Fernseher leiser machen. War ja klar.

Als diese Worte der Anderen mich nicht mehr losließen und ich mich selbst besser verstehen wollte, buchte ich einen Coach. In der Potenzialanalyse kam heraus, meine Stärken:

  • Empathie
  • lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Kreativität
  • Neugier
  • Wahrheitssuche

Diese Fähigkeiten stellen die Haupfteigenschaften der Hochsensibilität dar und somit wusste ich

Ich bin hochsensibel!

Diese Begrifflichkeit half mir mein Leben zu erneuern und meine Kommunikation zu verbessern. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Hokuspokus. Nur ich und mein fühlen.

Weitere Eigenschaften von Hochsensiblen findest du in dem Trailer für meine Facebook-Gruppe.

Ton an.

Wenn du die Eigenschaften im Video mit Ja beantworten kannst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Hochsensibilität auch zu dir gehört. Dann komm in meinen Club der hochsensiblen Visionäre und lerne mit uns. Und wenn du gleich richtig durchstarten willst, dann hol dir meine kostenlosen Selbstlernkurs. Hier lernst du deine Wahrnehmung in Konflikten zu trainieren.

Auch für NICHT-Hochsensible wunderbar.

 

 

Schreibe mir gerne deine Wahrnehmung zum Thema Hochsensibilität, gleich hier ins Kommentarfeld. Ich freue mich mit dir in Kontakt zu kommen.

Hochsensible Grüße

Mila Charles

P.S. Weitere Blogs zum Thema

Leave A Response

* Denotes Required Field